13.11.2020

Online-Seminar mit Dr. Mark Benecke

Unsichtbare Gefahren - was man über Pilze, Keime, Bakterien und Viren wissen solltea m Sonntag, 13. Dezember 2020, 16.00 Uhr



 

Melden Sie sich jetzt noch schnell an, um einen der wenigen noch freien Plätze zu erhalten! Das Online-Seminar ist speziell für Bestatter des Bestatterverbandes Bayern vorgesehen und insbesondere auch auf den Umgang mit Corona-Verstorbenen konzipiert. Es ist ausdrücklich erwünscht, am Ende es Seminares Fragen zu stellen.

 

Die Teilnehmeranzahl ist auf 40 begrenzt. Zur Anmeldung und Verifizierung als Mitglied des Bestatterverbandes Bayern e. V. benötigen Sie Ihre Mitgliedsnummer. Es ist ganz wichtig dass Sie bei dem Rechnungsnamen Ihre Mitgliedsnummer mit angeben. Sie finden die Mitgliedsnummer auf Ihrer letzten Beitragsrechnung. Es sind die ersten drei Zahlen der Rechnungsnummer (Bsp.: Rechnungsnummer 0112020 = Mitgliedsnummer 011). Unsere Geschäftsstelle kann Ihnen die Mitgliedsnummer aber auch auf Anfrage per Email geschaeftsstelle@bestatterverband-bayern.de mitteilen. Eine Anmeldung direkt beim Bestatterverband ist nicht möglich.

Link zur Anmeldung

Die Rechnungsstellung und die technische Umsetzung wird über unseren Partner QS-Skin erfolgen. Technisch wird das Webinar via Zoom angeboten. Die Teilnahme ist einfach und kann mit jedem Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Handy) erfolgen. Im Zweifel muss die Zoom-App installiert werden. Sie müssen von diesem Gerät Zugriff auf die Mailadresse haben, mit der Sie sich angemeldet haben. QS-Skin sendet ein paar Minuten vor Start eine Mail mit der Einladung und dem Passwort

13.11.2020

Erblotse - ein neues Serviceangebot für Ihre Kunden

Der Erblotse unterstützt Erben und Beteiligte im Erbfall

Viele Hinterbliebene haben dringende Fragen zum Erbe. Doch die Unsicherheit über Erbrecht, Pflichten und Aufgaben machen viele Erben ratlos. Um diese Last von den Hinterbliebenen und Erben zu nehmen, wurde der "Erblotse" entwickelt. Der "Erblotse" beantwortet die dringendsten Fragen, beispielsweise welche Dokumente wann und in welcher Form benötigt werden oder welche Fristen der Ausschlagung einer Erbschaft gelten.

Darüber hinaus bietet der "Erblotse" den Erben die Möglichkeit, sich durch eine übersichtliche Erfassung einen Überblick über die Erbgegenstände zu verschaffen. Hierfür wurde das erste digitale Nachlassverzeichnis entwickelt. Es dient dazu, das Erbe Stück für Stück zu erfassen und zu bewerten. Dies schafft Klarheit und soll dazu dienen, Streit unter den Erben zu vermeiden.

 

Vorteile für Bestattungsunternehmen

  • Sie erweitern Ihr Dienstleistungsportfolio um professionellen Rat zu organisatorischen und gesetzlichen Aufgaben im Erbfall
  • Bestattungsunternehmen erhalten eine kostenlose Erblotsen-Webseite mit dem Erscheinungsbild des Bestattungsunternehmens (Beispiel)
  • Logo des Bestattungsunternehmens an prominenter Stelle
  • Name des Bestattungsunternehmens in der Webseitenadresse
  • Für jeden Nutzer, der sich Ihrer Empfehlung folgend, über Ihre Erblotsen-Webseite ein Konto anlegt, erhalten Sie 30,00 € (brutto).

Der Aufwand für das Bestattungsunternehmen ist sehr gering und kostenlos. Es geht ganz einfach: Nehmen Sie mit Herr Jochen Leidig unter jochen.leidig@erblotse.de Kontakt auf und fordern Sie Ihre Erblotsen-Webseite an. Danach binden Sie die Erblotsen-Webseite mit einem einfachen Link in Ihre Homepage ein. Fertig.

Weitere Informationen:
Erblotse-Homepage
Erblotse-Facebook
Erblotse-Youtube 1
Erblotse-Youtube 2
 

13.11.2020

Änderung des Impressums auf Ihrer Homepage

Am 27.04.2018 hat Herr Rechtsanwalt Marc Oliver Giel im Rahmen einer Informationsveranstaltung zur Datenschutzgrundverordnung informiert. Viele von Ihnen waren bei dieser Veranstaltung des Bestatterverbandes Bayern e. V. anwesend.

Herr Rechtsanwalt Marc Oliver Giel weist nun auf folgendes hin:

Ihr Internetimpressum muss ab sofort wie folgt geändert werden:
Statt "Inhaltlich Verantwortlicher nach § 55 Abs. 2 RStV" schreiben Sie bitte: "Inhaltlich Verantwortlicher nach § 18 Abs. 2 MStV"
Außerdem achten Sie bitte darauf, dass dort eine natürliche Person genannt wird und eine Anschrift vorhanden ist. Wenn die Person an der Firmenanschrift zu erreichen ist, die im Impressum ganz oben steht, reicht es aus, wenn Sie nach diesem Schema verweisen:
"Max Mustermann
Anschrift wie oben"
Falls Sie Social-Media-Profile unterhalten (Bsp.: Facebook, Youtube, Instagram, XING, Linkedin etc.), muss auch dort die Änderung im Impressum umgesetzt werden.

Hintergrund:
Der Rundfunkstaatsvertrag (RStV) wurde mit Wirkung zum 07.11.2020 aufgehoben und durch den Medienstaatsvertrag (MStV) abgelöst. Die Vorschrift hat sich geändert und ist an eine andere Stelle gerückt. Der dort zu benennende "Inhaltlich Verantwortliche" muss seinen ständigen Aufenthalt im Inland haben.



Freundliche Grüße
Marc Oliver Giel
(Datenschutzbeauftragter TÜV)
Lagerstraße 11a • 64807 Dieburg
www.datamog.de • mail@datamog.de
 

Festschrift 50 Jahre Bestatterverband Bayern 1951-2001