Geschichte des Verbandes

25.10.1951 Gründung des "Landesverbandes Bayern" in Kitzingen
29.04.1954 Gründung des "Landesverbandes Süddeutschland" in Würzburg, bestehend aus den Landes-
verbänden Bayern und Baden-Württemberg
17.11.1956 Auflösung des "Landesverbandes Süddeutschland" und von da ab ist der "Landesverband Bayern"
ein eigenständiger Verband
24.05.1957 Einführung einer Prüfungsordnung zum "Fachgeprüften Bestatter" durch den Bundesverband
25.07.1959 Die ersten bayerischen Kollegen unterzogen sich der Prüfung zum "Fachgeprüften Bestatter"
1962 Herr Dr. Dr. Dieter Walter, Dipl.-Volkswirt und Rechtsanwalt aus Nürnberg wird Geschäftsführer
1963 Sitz der Verbandsgeschäftsstelle in Nürnberg
1963 Das Bestattungsgewerbe wird dem Handwerk und dort als handwerksähnliches Gewerbe
in die Handwerksrolle B zugeordnet
1963 -1969 Bestatterlehrgänge am Lehrinstitut für Holzwirtschaft und Kunststofftechnik in Rosenheim
1970 Gründung eines eigenständigen Ausbildungswesens im "Landesverband Bayern"
07.01.1985 Tod des Geschäftsführers Dr. Dr. Dieter Walter
1985 Herr Dr. Oberndörfer aus Nürnberg wird Leiter der Geschäftsstelle und juristischer Berater
1985 Der bayerische Verband gibt das erste Lehrbuch für den Bestatterberuf heraus
1985 Erlaß der "Besonderen Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum Bestatter"
durch die HWK München Oberbayern
01.01.1991 Verlegung der Geschäftsstelle nach München. Frau Rechtsanwältin Angela Haslinger wird
Leiterin der Geschäftsstelle und juristische Beraterin.
1993 Die Idee eines Lehrfriedhofes für Bestatter wird geboren
29.11.1993 Der Stadtrat der Stadt Münnerstadt stimmt der Errichtung eines Lehrfriedhofes zu
08.07.1994 In Münnerstadt wird der weltweit einzige Lehrfriedhof seiner Bestimmung übergeben
Nov. 1997 Bundesjuniorentreffen in Bad Kissingen, organisiert vom bayerischen Juniorenkreis
Nov. 1997 Münnerstadt wird Bundesausbildungszentrum der Bestatter
10.07.1998 Einweihung der "Theo-Remmertz-Akademie" in Münnerstadt. Dem Lehrfriedhof wird ein
modernes Seminargebäude angegliedert
 
2000 Erste Prüfungen zum Bestattermeister
20.10.2001 Feier zum 50jährigen Bestehen des Bestatterverbandes Bayern e. V. in München
01.08.2003 Der Bestatterberuf wird endlich staatlich anerkannter Ausbildungsberuf mit der Berufsbezeichnung
"Bestattungsfachkraft"
24.07.2003 Kauf des ehemaligen Krankenhauses Münnerstadt. Aus- und Neubau als Berufsausbildungszentrum
18.03.2004 Grundsteinlegung am Neubau des Berufsausbildungszentrums Münnerstadt
06.08.2004 Richtfest am Neubau des Berufsausbildungszentrums Münnerstadt
25.02.2005 Einweihung des Berufsausbildungszentrums Münnerstadt

 

OK

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Hier findest du unsere Datenschutzerklärung