Ausbildungszentrum

Münnerstadt weltweit einzigartig

Das moderne Aus- und Weiterbildungszentrum im unterfränkischen Münnerstadt ist für den Bundesverband Deutscher Bestatter und  den Bestatterverband Bayern ein Herzstück zur Qualifikation der Bestatter. Neben dem Seminargebäude mit Unterrichtsräumen, Räumen für Hygienische Versorgung und Thanatopraxie sowie einer Werkstatt und einer Kapelle, ist auch ein Seminarhotel im Bundesausbildungszentrum der Bestatter in Münnerstadt zu finden.

Seit 1996 besteht dort auch der weltweit einzigartige Lehrfriedhof. Neben zahlreichen Aus- und Weiterbildungsseminaren findet auf dem Lehrfriedhof auch die Ausbildung im Fach "Grabtechnik" für den Ausbildungsberuf "Bestattungsfachkraft" und die Fortbildungsprüfungen zum "Geprüften Bestatter" und "Bestattermeister" statt.

Ausbildungszentrum in Münnerstadt - © Dr. Gernig


Herr Herbert Nöth

ist Pächter des Seminarhotels und des öffentlichen Restaurants im Bundesausbildungszentrum der Bestatter. Zusammen mit seiner Frau sorgt er u. a. für das leibliche Wohl der Seminarteilnehmer.